Wissenswertes

Kinesiologie und Körperarbeit

Körperarbeit und Kinesiologie in Zossen, Brandenburg, südlich von Berlin:

Definition Deutsche Gesellschaft für angewandte Kinesiologie: "Kinesiologie ist eine ganzheitliche Methode, die Gesundheit zu verbessern, Stress abzubauen, seine Leistungsfähigkeit zu erhöhen und Blockaden zu lösen.
Das Handwerkszeug der Kinesiologen ist der sogenannte Muskeltest." 

Der Muskeltest ist ein körpereigenes Biofeedbacksystem. Es zeigt an, was dem Körper Stress bereiten und was der beste Lösungsweg ist.

Die Rückmeldung über die Muskulatur ist sehr präzise und geht auf die Arbeit des amerikanischen Chiropraktikers Dr. George Goodheart zurück. Er beobachtete, dass sich physische und psychische Vorgänge im Menschen auch durch den Funktionszustand der Muskeln erkennen lassen.  So kann Stress im Körper gefunden und aufgelöst werden. Ist der Stress bewältigt, kann man entspannen und adäquat reagieren. Die Selbstheilungskräfte können arbeiten und Sie können gesund werden. 

 

Techniken aus Kinesiologie und Körperarbeit:

Touch for Health

wurde von Dr. John Thie entwickelt, um die Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren. Es basiert auf den Meridianenergien der Traditionellen Chinesischen Medizin. Mit Touch for Health werden Unausgewogenheiten in der Körperenergie ausgeglichen.

Die Muskelfunktion spiegelt den Zustand des Gesamtorganismus wieder. Durch Muskelfeedback werden gestörte Muskel-Energie-Kreisläufe aufgespürt und mit manuellen Techniken wird die Meridianenergie wieder zum Fließen gebracht

 

BrainGym®

hilft dem Körper, sich auf Lernaufgaben einzustellen. Es koordiniert Sinnesorgane und Gehirnfunktionen.
Das geschieht mit der sogenannten "Gehirngymnastik": Diese Übungen verbessern Wahrnehmung, Koordination und Gleichgewicht.
Vor allem Kinder können mit BrainGym® Entwicklungsdefizite nachholen und Lernschwierigkeiten beheben.

Auch Erwachsene profitieren von BrainGym®, wenn Sie etwas Neues lernen wollen. BrainGym® verbessert die Fähigkeiten für Kommunikation, Verständnis und Organisation.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf BrainGym® .

 

Psychologische Kinesiologie

Psychokinesiologie ist eine Verbindung von Psychotherapie, Kinesiologie und Körperarbeit.

Man schaut, welche Themen der aktuellen Stresssituation zugrunde liegen. Dabei sucht man blockierte Emotionen, die meist auf früheren Ereignissen oder belasteten Kindheitserlebnissen basieren. Löst man den Stress der damaligen Situation auf kann man in der Gegenwart entspannter reagieren und neue Wege ausprobieren.

 

Systemische Kinesiologie

Systemische Kinesiologie ist eine Verbindung von Kinesiologie und systemischer Aufstellungsarbeit.
Der Mensch ist ein Familien geprägtes Individuum, dessen Handlungen durch die Geschichte der vorhergehenden Generationen beeinflusst werden. Regeln, Muster und Loyalitäten der jeweiligen Familie werden unbewusst an die Kinder weitergegeben.
Die Wurzeln der Herkunftsfamilien der Eltern und ihr sozio- kultureller Hintergrund spielen eine große Rolle.

Auch die vergangenen zwei Weltkriege haben Spuren in den Familiengeschichten hinterlassen. Bestimmte Handlungsweisen oder chronische Erkrankungen lassen sich durch die unaufgelösten Traumen dieser Zeit erklären.

 

Weitere Angebote aus Kinesiologie und Körperarbeit:

Faszientraining

Faszien sind in den letzten Jahren in Mode gekommen und häufiger Gegenstand wissenschaftlicher Forschung. Erst seit kurzem weiß man, dass Stress die Grundspannung unserer Faszien steigert. Stehen die Körperfaszien unter hoher Spannung, fühlt man sich innerlich gestresst und finden keine innere Ruhe.

Faszien sind bindegewebige Häute im Körper. Sie hüllen bei Mensch und Tier Muskeln, Knochen und Organe ein und grenzen Muskeln und Organe voneinander ab. Dieses Bindegewebe hat im Körper keinen Anfang und kein Ende. Es ist ein Geflecht von ineinander übergehenden Häuten. Deshalb haben Faszienverklebungen an einer Stelle auch Auswirkungen auf den ganzen Körper. 

Innere Gelassenheit senkt unsere Körperspannung. Psychischer Stress, Operationen, Schonhaltungen und Bewegungsmangel verkürzen und verhärten die Faszien. Das Bindegewebe wird unbeweglich und verliert seine Gleitfähigkeit. Die Beweglichkeit von Muskeln und Gelenken wird schmerzhaft eingeschränkt.

 
 

Hippotherapie

  • als Einzelmaßnahme a 30 Minuten

Der Patient wird auf dem Pferd im Schritt geführt und reagiert auf die Bewegungen des Pferdes. So werden Koordination und Gleichgewicht verbessert und Muskelspannungsprobleme normalisiert.

Eine ärztliche (Privat-) Verordnung ist für diese besondere Form der Physiotherapie auf dem Pferd erforderlich.

 

Reitunterricht

 

 

Neuro Linguistisches Programmieren

NLP wurde in den 70 er Jahren von Richard Bandler und John Grinder entwickelt.
Als Ursprungsidee wollten die Beiden wissen, warum manche Therapeuten hervorragende Erfolge haben und Menschen schnell zu Problemlösungen führen.
Sie beobachteten und beschrieben Modelle aus den Strategien dieser Therapeuten. Dadurch bildeten sie die Muster ihrer besonderen Wahrnehmungs- und Kommunikationstechniken ab.
Bandler und Grinder entwickelten Techniken, um das eigene Erleben bewusster wahrzunehmen. Die eigene Wahrnehumg positiv zu erweitern, schneller zu lernen und eleganter zu kommunizieren sind weitere Ziele. Seitdem entwickelt sich NLP rasant weiter und findet in vielen Lebensbereichen Anwendung.

 

Physiotherapie

Krankengymnastik und Physiotherapie auf Basis einer Heilmittelverordnung
findet in der Physiotherapiepraxis Janine Schütze, Fichtestraße 105, 15745 Wildau statt.
Terminvereinbarungen unter 0173/ 23 25 727

  • KG-Einzelbehandlungen
  • orthopädische Behandlungen nach Dr. James Cyriax
  • Für Patienten mit Gelenksproblemen ist eine spezifische Befragung und Untersuchung therapieentscheidend, um die genaue Ursache zu finden und  zu behandeln.
    Anhand der Eingrenzung, ob die Probleme von Weichteilen, Sehnen oder Gelenkstrukturen verursacht werden, kann die Behandlung genau auf die verletzten Strukturen abgezielt werden.
  • KG- ZNS Erwachsene Bobath
    Das Bobath-Konzept begründet sich auf Berta und Karel Bobath (gestorben 1991).
    Es eignet sich besonders zur Rehabilitation von Patienten mit erworbenen Hirnschäden wie Schlaganfall, Hirnblutung, Schädel-Hirn-Trauma oder anderen Erkrankungen des Zentralen Nervensystems.
    Aus einer spezifischen Befunderhebung ergibt sich der für jeden Patienten individuelle Behandlungsansatz.
    Die Therapie bedeutet keine Kompensation der Lähmungen, sondern strebt das Wiedererlernen verlorener Bewegungsfähigkeiten an.Ziel ist immer die größtmögliche Selbstständigkeit des Patienten im Alltag und orientiert sich am aktuellen Stand des Patienten.
  • KG- ZNS Erwachsene PNF
    Um Bewegungsverhalten mittels Proprioceptiver Neuromuskulärer Facilitation zu „verbessern“, werden die Stärken des Patienten analysiert und genutzt:
    Vorhandene Reserven werden mobilisiert und neue Bewegungsfertigkeiten entwickelt.
    Bewegen wird durch PNF leichter und ökonomischer.

Die Preise der einzelnen Maßnahmen teile ich auf Anfrage gerne mit.

 

Rechtlicher Hinweis für kinesiologische Techniken:

„Die Begleitende Kinesiologie stellt keine Heilkunde dar und ist kein ausreichender Ersatz für eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung. Sie ist als Gesundheitsberatung zu verstehen. Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten sollte die Hilfe eines Arztes, Heilpraktikers oder Psychotherapeuten in Anspruch genommen werden.

Die Begleitende Kinesiologie kann als Unterstützung einer medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlung zur Linderung von Beschwerden oder Krankheiten beitragen. Sie ist in ihrer therapeutischen Wirksamkeit noch nicht durch gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse belegt und im Sinne der Schulmedizin ungeeignet zu Diagnosezwecken.“