Es geht voran!

Es geht voran: wir sind seit April 2019 ein IN-Betrieb

Wir sind seit April 2019 ein sogenannter IN- Betrieb des Landesverbandes Pferdesport Berlin Brandenburg. Das ist notwendig, um beispielsweise Reitabzeichenkurse durchzuführen. Sie müssen von einem Ausbilder mit Trainerschein in einem Mitgliedsbetrieb durchgeführt und abgenommen werden.

Und das Schild zeigt weiß auf grün: es geht voran!

 

Eigentlich war das Ergebnis nur eine Begleiterscheinung meiner Kursplanung. Aber das Ergebnis erleichtert Vieles. Und fühlt sich gut an!

Durch die drohende Absage des Basispass Pferdekunde Kurses im März und April 2019 durch den Reiterhof Bestensee ergaben sich neue Wege. Daher musste ich meine Fühler ausstrecken, um den angemeldeten Teilnehmers den Kurs doch zu ermöglichen.

Der Weg dahin ist bekannt. Telefonate und einige Formalitäten mussten erledigt werden. Dann die Anmeldung des Kurses beim LPBB Berlin, Information des Teilnehmer.

Die Inhalte sind mir seit längerer Zeit geläufig. Und die praktischen Anforderungen leisten sowohl meine Pferde als auch ich seit Jahren.

Ein Aufhübschen des Reitplatzes mit blauen und gelben Pylonen für die praktische Prüfungsvorbereitung war fällig. Auf meine Pferde ist Verlass: Die nehmen neue Herausforderungen an. Das weiß ich.

 

So waren eher die Durchführung des Kurses und die Abnahme der Prüfung das Ziel meiner Bemühungen.

Dementsprechend gut lief alles und wir hatten ein tolles Ergebnis.

Eher zu meiner Überraschung kam dann drei Wochen nach der erfolgreichen Prüfung ein Paket vom LPBB: Dort drin fand sich das Schild, mit dem wir bald unser Tor schmücken können. Damit zeigen wir, dass wir IN- Betrieb des Landesverbandes Pferdesport Berlin Brandenburg sind.

Also für alle sichtbar: es geht voran.

Ehrlich gesagt ist es nur ein Schild. Ein Schild, was viele Betriebe am Tor haben.

Aber das löst in mir ein gutes Gefühl aus. Genauso eine Erinnerung daran, was zielgerichtetes Handeln für Folgen haben kann.

Wenn Du ein Ziel im Kopf hat, findet sich auch ein Weg dorthin.

Und wir sind auf dem Weg. Es geht voran 🙂

Und das Schöne daran ist, dass solche Stationen immer andere Erlebnisse nach sich ziehen.

Zur Prüfung des Basispasses kam eine Prüferin vom Landesverband Berlin, mit der ich vor längerer Zeit gut befreundet war. Durch den Umzug der Pferde in einen anderen Stall haben wir uns dann aus den Augen verloren.

Durch die Basispasskurse, die nun regelmäßig zwei Mal im Jahr bei mir auf dem Hof stattfinden werden, werden wir uns in Zukunft wieder häufiger sehen.

Abgesehen davon, dass aus einem Projekt auch immer neue Ideen entstehen. Die frisch gebackenen Basispassinhaber schmiedeten bei der kleinen Abschlussparty Pläne, ob wir uns hier im Herbst wieder zur Abnahme des Longierabzeichens treffen.

Teilnehmer von Kursen aus dem letzten Jahr verfolgen die Entwicklung der Seite ReitClever mit Kursangeboten für Reiter gespannt. Und sie buchen mich jetzt für Kurse, die ich mit meinem Inhalten dann auf ihren Reitanlagen durchführe. Es geht voran. Unübersehbar.

Ich denke wir befinden uns auf einem guten Weg, auf dem es noch viele spannende Dinge zu entdecken geben wird!

 

PS: Der nächste Basispass Pferdekunde findet bei uns immer samstags vom 14.- 28.09.19 statt. Prüfung ist dann am Freitag, den 04.10.15.